Susipe – Supporting single parents in Europe.

Familien mit Kindern sind europaweit immer häufiger Ein-Eltern-Familien. Für eine gute Entwicklung von Kindern spielt die soziale und wirtschaftliche Situation eine wichtige Rolle. Ein-Eltern-Familien brauchen hier eine besonders gute Unterstützung. Studien belegen zum Beispiel, dass alleinerziehende Mütter stärker von Armut bedroht sind und häufiger an gesundheitlichen Problemen leiden als Mütter, die in einer Partnerschaft leben.

Susipe ist ein Projekt, welches von der EU gefördert wird. Erwachsenenbildnerinnen und  Erwachsenenbildner aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Schottland, Schweden und Spanien tauschen sich aus über ihre Vorgehensweisen, Methoden und Erfahrungen aus der begleitenden Arbeit mit Ein-Eltern-Familien.

Im Projekt „Susipe“ lernen die beteiligten Partner voneinander und sammeln die besten Ideen.  Diese stellen werden später  interessierten Menschen als breites Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, um sie in deren eigenen Arbeitsbereichen sinnbringend zu nutzen.