initial
Motiviert.
Fördert. Vermittelt.

Seit 1985 bieten wir berufliche Bildungsmaßnahmen, berufsorientierte Beratung und Projekte an, zur Unterstützung der sozialen Integration in Karlsruhe. Wir unterstützen Arbeitssuchende dabei, eine neue Beschäftigung zu finden und zu behalten.

Unsere Kurse & Beratungsangebote

Bestmögliche Qualität in allen Bereichen unserer Arbeit

Seit 1985 bieten wir mittlerweile berufsorientierte Bildung, Beratung und Coaching in Karlsruhe an. Wir suchen vor allem mit Arbeitssuchenden nach individuellen Wegen, eine passende Beschäftigung zu finden und zu behalten.

Unsere Beratungs- und Schulungseinrichtung sowie die gesamten Maßnahmen, Kurs- und Beratungsangebote sind nach AZAV durch die DQS zertifiziert. Bei entsprechenden Voraussetzungen können alle Angebote vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit gefördert werden.

In Karlsruhe sind wir unter anderem bekannt durch unser aktuelles Projekt „der soziale Garten“ und das sehr erfolgreiche Projekt „Lernrestaurant café initial“, welches bis 2019 durchgeführt wurde.

Sie sind über 50 oder haben gesundheitliche Einschränkungen und suchen Arbeit? Sie möchten Unterstützung bei der Bewerbung und Stellensuche, Ihre EDV-Kenntnisse auffrischen, Neues dazu lernen und neue Kontakte knüpfen? (Direkt zum Kurs)
„Integrationscoaching“ ist das richtige Beratungsangebot für Sie, wenn Sie arbeitslos, vielleicht sogar entmutigt sind, und sich fragen, wie es weitergehen soll. (Direkt zum Kurs)
„Erfolgreiche WEGE zurück in die Arbeit“ ist unser Angebot für Sie, wenn Sie schon länger arbeitslos sind, vielleicht eine Krise hinter sich haben und für sich eine neue Perspektive finden wollen. (Direkt zum Kurs)

Dieses Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie suchtkrank sind und Unterstützung beim Regeln Ihrer vielen Angelegenheiten gebrauchen können. (Direkt zum Kurs)

Ein Integrationscoaching mit der Perspektive auf (Wieder)einstieg in den Arbeitsmarkt.

Lernen Sie Ihre persönliche Arbeitsfähigkeit kennen und geschickt managen! Wir unterstützen Sie dabei! (Direkt zum Kurs)

Ein beschäftigungs-begleitendes Coaching bei der Arbeitsaufnahme nach – eventuell langer – Arbeitslosigkeit.

Wir unterstützen Sie bei den Herausforderungen denen Sie jetzt, in der neuen Arbeitsstelle aber auch im Privatleben, gegenüberstehen. (Direkt zum Kurs)

Wir unterstützen Sie dabei Bewerbungsunterlagen neu zu erstellen oder zu aktualisieren, Ihre persönlichen Anschreiben zeitgemäß zu formulieren und individuelle Kenntnisse und Fähigkeiten auszudrücken. Gemeinsam erstellen oder aktualisieren wir Ihren Lebenslauf, wählen aus den vorhandenen Zeugnissen und Bescheinigungen die passenden aus und digitalisieren sie bei Bedarf. (Direkt zum Kurs)
Unsere Projekte

Eine berufliche Perspektive und Möglichkeiten für alle Menschen schaffen

Aktuell bieten wir mehrere vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und kommunal geförderte Projekte an und nehmen an Programmen der Europäischen Kommission teil. Spezialisiert sind wir dabei auf die Bereiche Innovation, Bildung und soziale Integration.

AGH & KommBe

Arbeitsgelegenheit (AGH)
oder kommunale Beschäftigung (KommBe).

Sind Sie schon längere Zeit arbeitslos und wünschen sich eine Beschäftigung in einer für Sie passenden Arbeitsumgebung?

Über die Maßnahme Arbeitsgelegenheiten (AGH) oder im Rahmen von KommBe ist dies möglich. Hier können Sie bis zu 30 Stunden in der Woche tätig werden und bis zu 270 € zum ALG II dazu verdienen. Wo immer es möglich ist bemühen wir uns, die Leistungsanforderungen und Arbeitszeiten an ihre persönliche Lebenssituation anzupassen.

Wenn Sie von Ihrer Persönlichkeit her zu den Einsatzstellen passen, können Sie beispielsweise in folgenden Bereichen tätig werden:

(* Fragen Sie bitte vorher Ihre Ansprechpartner beim Jobcenter nach einem Vermittlungsvorschlag und vereinbaren Sie dann einen Termin bei uns.)

Sabine Wagenbret-Tamakloe
Tel. 0721 93369-0
info@initial-karlsruhe.de

In unserem Garten finden sich ...

00ar

Anbaufläche

00

Tomaten-Sorten

00+

verschiedene Kräuter

00kg

Bohnen

Teilnehmer berichten ...

initial.worte

Hier berichten unsere Teilnehmer:innen selbst – mit Informationen, Erfahrungen und Erlebnissen in den Projekten „der soziale Garten“ und „GRÜNE KOCHBOX“. Der „Webblog“ initial.worte bietet den Teilnehmer:innen außerdem die Möglichkeit, das Gelernte in die Tat umzusetzen: Einsetzen und Nutzen von digitalen Techniken, Bilder für das Web nutzbar machen, Texte formulieren sowie Planung, Struktur und Aufbau der eigenen Seite.