initial Karlsruhe.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n Coach:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf freiberuflicher Basis einen Coach.

Der zeitliche Umfang beträgt 15 bis 20 Stunden wöchentlich.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie über eine Beratungsqualifikation verfügen, Kenntnisse im Bewerbungsprozess haben und wenn Sie sich mit unserer Arbeitsweise identifizieren können:

    • In der Beratung entwickeln wir zusammen mit den Kunden deren berufliche und private Ziele, die kompatibel zu einem Einstieg ins Arbeitsleben sind.

    • Wir arbeiten ressourcenorientiert und wertschätzend unseren Kunden gegenüber.

    • Als zertifizierter Bildungsträger sind wir unter anderem vom Jobcenter Karlsruhe beauftragt, Coachings für die Zielgruppe langzeitarbeitsloser Personen durchzuführen. Wir arbeiten eng mit den persönlichen Ansprechpersonen dort zusammen.

Der Verein „Initial e.V.“ ist seit 1985 in der beruflichen Bildung in Karlsruhe tätig. Wir sind aktiv in den Bereichen Bildung, Sozialer Garten, Restaurant und in Projekten der Europäischen Union.

Als zertifizierte Beratungs- und Schulungseinrichtung bietet Initial e.V. unterschiedlichen Zielgruppen Kurse, Qualifizierungen und Beratungen an. Diese werden u.a. von der Agentur für Arbeit und den Jobcentern gefördert:
Frauen und Männer, die sich in Gastronomie und Hauswirtschaft qualifizieren oder über Arbeitsgelegenheiten (AGH) wieder in den Arbeitsprozess finden möchten, sowie Arbeitssuchende mit gesundheitlichen Einschränkungen finden bei uns das passende Angebot.

Wir stehen Ihnen für Ihr individuelles BewerbungsCoaching sowie berufsorientierendes Coaching zur Verfügung.

Mit dem café initial zeigt sich die initial-eigene Kreativität und Flexibilität:
Hier genießen unsere Gäste kulinarische Kostbarkeiten. Zubereitet und serviert werden diese unter fachlicher Anleitung von Lernenden in unseren Kursen. An jedem 2. Samstag im Monat verwöhnen wir Sie mit südindischen Spezialitäten im Restaurant „Thali“.

Wir möchten auf eine interessante Veranstaltung der Stadt Karlsruhe hinweisen:

Reden Sie mit!
EU-Bürgerdialog zu Europäischen Fördergeldern
am 14. September 2018, 16 – 20 Uhr, Alter Schlachthof Karlsruhe

– Was bringen uns EU-Gelder?
– Welche Projekte werden hier vor Ort von der EU gefördert?
– Und wie sieht die Zukunft der EU-Fördermittel aus?
Tauschen Sie sich mit Förderexpertinnen und -experten und Projektträgern aus Stadt und Region aus, und äußern Sie Ihre Wünsche und Vorschläge für die Zukunft der europäischen Förderpolitik.

Wenn Sie Interesse oder Rückfragen haben, melden Sie sich bitte bei sam [at] karlsruhe [dot] de.
Sie erhalten dann in den kommenden Wochen das ausführliche Programm mit Möglichkeit zur Anmeldung.

Die Stadt Karlsruhe freut sich auf Ihre Teilnahme!