Über uns.

Initial e.V. wurde im September 1985 als „Initiative arbeitssuchender Lehrer/innen“ im Gewerbehof in Karlsruhe gegründet. Wir begannen mit Deutschkursen für Spätaussiedler/innen. Unser erster Auftraggeber war das Arbeitsamt, es folgte der MSV (Mainzer Sprachverband).

Unsere zentralen Vereinsziele waren und sind: die Förderung benachteiligter Menschen und deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sowie einen Beitrag zu leisten bei der Entwicklung und Umsetzung sinnvoller Lernkonzepte. Damals setzten wir dies mit der „Superlearning“ – Methode um, bei der Lerneffekte über Entspannung und ohne Stress erzielt werden.

Der Platz im Gewerbehof reichte bald nicht mehr. Es wurden Räume in der Schützenstraße und das „Häusle“ mit Anbau in der Steinstraße gemietet. Initial e.V. wuchs, bis zu 20 Deutschkurse fanden über ganz Karlsruhe verteilt statt.

Wo zu Beginn 3 fest angestellte Lehrer/innen arbeiteten beschäftigte der Verein 1989 schon 25 Angestellte als Pädagog/innen und 20 Honorarkräfte.

Nach 15 Jahren Selbstverwaltung im Gewerbehof entschieden wir uns für eine andere Organisationsstruktur und andere Räumlichkeiten. Im Jahr 2000 zogen wir in unsere neue „Zentrale“ in die Augartenstraße 1 um. Seither genießen wir eine schöne Arbeitsumgebung mit Blick auf Zoo und Försterhaus.

Seit 2000 tauschen wir uns im Rahmen von Projekten der Europäischen Union mit Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa aus.

2009 erweiterten wir unser Arbeitsspektrum auf die „Schaffung anderer Arbeitswelten für Menschen mit Brüchen in der Arbeitsbiographie“.

Seit dieser Zeit bewirtschaften wir unseren Garten in Wolfartsweier. Ein Jahr später eröffneten wir das Lernrestaurant café initial in der Ettlinger Straße. Beide Projekte wurden vom Europäischen Sozialfonds unterstützt. Der „soziale Garten in Wolfartsweier“ wird seit 2015 von der Stadt Karlsruhe gefördert. Ende 2019 schloss das Lernrestaurant café initial seine Pforten.

Unsere Standorte befinden sich heute mit Büro- und Unterrichtsräumen in der Augartenstraße 1. Weitere Seminar- und Unterrichtsräume sind in der Winterstraße zu finden und der Soziale Garten in Wolfartsweier. Wir beschäftigen aktuell 24 fest angestellte Mitarbeiterinnen und 12 freiberuflich tätige Kolleginnen und Kollegen.

Als Initial 1985 Jahren gegründet wurde, dachten niemand daran, dass wir uns zu einem so breit aufgestellten Unternehmen entwickeln würden.

Über 30 Jahren führte Frau Brigitte Teufel, als Geschäftsführerin, mit großem Einsatz und Engagement Initial e.V., gemeinsam mit Frau Andrea Hoelscher, die den Verein vor 35 Jahren gründete. Von 2008 bis 2019 hatte Frau Nevenka Miljkovic gemeinsam mit Frau Teufel die Geschäftsführung inne. Von Anfang an wurde der Verein von einem eng und erfolgreich zusammenwirkenden starken Team geleitet, dem auch Frau Claudia Deufel und Frau Christina Gehle angehörten. Altersbedingt veränderte sich die Geschäftsstruktur seit August 2021. Das „alte Leitungsteam“ trat zurück und übergab die Geschäfte an Bettina Linnighäußer und Sabine Wagenbret-Tamakloe, die beide seit vielen Jahren für Initial e.V. tätig und mit allen Abläufen bestens vertraut sind.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Geschäftsführerinnen und dem Leitungsteam – welches es in dieser Form nicht mehr geben wird. Danke für fast 36 Jahre großartigen Einsatz der es ermöglichte, dass Initial sich als regionales Bildungsunternehmen in Karlsruhe zu einer festen Größe entwickelt hat. Wir freuen uns, dass die „Frauen der ersten Stunde“ Initial auch weiterhin erhalten bleiben – in beratender Form und auch als Mitarbeiterinnen.

Von Anfang an gelang es uns, bestmögliche Qualität in allen Bereichen unserer Arbeit zu erreichen. Wir sichern dies durch Fort- und Weiterbildungen sowie Erfahrungsaustausch mit regionalen, überregionalen und internationalen Partnern. Es versteht sich von selbst, dass INITIAL auch zukünftig mit Angeboten in gewohnt sehr guter Qualität zur Verfügung steht.